wappen

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
Ortsgruppe Groß-Gerau

aktualisiert am 12.06.2022

Willkommen auf unserer Homepage

Infos

Aktuelle Bilder vom Hundeseminar 2022 mit Holger Schüler.

Einladung für unsere Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Bericht über unsere ‚Open-Air‘-Feier des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. am Woogsdammweg

Nur wenige ‚Hundertjährige‘ in Deutschland
Grußworte zum Jubiläum der Ortsgruppe Groß-Gerau – Herbert Witteborg Ehrenmitglied

(HJM). Er war der kleinste Gast bei den Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100jährigen Bestehen des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. Ortsgruppe Groß-Gerau: Jack, ein mit weißer Rose geschmückter und bereits erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegter Rauhaardackel-Mix – ein Symbol auch dafür, dass der Verein schon lange alle Hunderassen willkommen heißt. Rund 50 Aktive und Freunde des Vereins, Ehrenmitglieder, der Groß-Gerauer Bürgermeister Erhard Walther, der Vorsitzende des Vereins für Deutsche Schäferhunde Landesgruppe Hessen-Süd Matthias Rosenthal, sowie in dessen Begleitung der Beauftragte der Spezialhundeausbildung Peter Russ, konnte die Vorsitzende Miriam Müller-Thiel in den Abendstunden des vergangenen Samstags auf dem Übungsgelände am Woogsdammweg 4 begrüßen.

Vereinsvorsitzende Miriam Müller-Thiel mit dem Landesgruppenvorsitzenden der Landesgruppe Hessen-Süd Matthias Rosenthal. In ihrer Hand die Jubiläumsbroschüre. (Foto: Heike Witteborg)

Viele Gäste wohnten der Jubiläumsfeier am Samstagabend auf dem Hundeplatz bei. (Foto: Heike Witteborg)

In ihrer Ansprache stellte sie deutlich heraus, was 100 Jahre Vereinsgeburtstag über das gemeinsame Hundeinteresse hinaus bedeuten, nämlich der Zusammenhalt von Vereinsmitgliedern in guten wie schwierigen Zeiten, Toleranz, wertschätzender Umgang miteinander, Problemlösungen, gemeinsame Freude und natürlich die Erfolge mit den vierbeinigen Freunden. Gleichzeitig lobte sie Inhalt und Gestaltung der aus Anlass des Jubiläums erschienenen Festschrift („Ich bin stolz darauf!“), die mehr als nur einen historischen Rückblick bietet. Des weiteren erwähnte sie in ihrer Rede auch Willi Neumann als ‚dienstältestes‘ Mitglied im Verein (fast 64 Jahre) und das Engagement von Herbert Witteborg, der an diesem Abend die Ehrenmitgliedschaft verliehen bekam.

Herbert Witteborg, hier mit der Vereinsvorsitzenden Miriam Müller-Thiel. (Foto: Heike Witteborg)

Auch Bürgermeister Erhard Walther gratulierte zum 100jährigen Vereinsbestehen und überreichte der stellvertretenden Vorsitzenden und Vereinskassiererin Silka Kappel ein großzügiges Geldgeschenk.

Bürgermeister Erhard Walther überreicht der Vereinskassiererin Silka Kappel eine Spende der Stadt Groß-Gerau. (Foto: Hans-Joachim Mispagel)

Beste Glückwünsche der Landesgruppe Hessen-Süd kamen von Matthias Rosenthal, der betonte, daß nicht viele der rund 1 800 Ortsgruppen in Deutschland auf 100 Jahre Vereinstätigkeit zurückblicken könnten. Er überbrachte ein offizielles Schreiben sowie eine Urkunde der Augsburger Hauptgeschäftsstelle des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. und überraschte die Verantwortlichen mit einem nicht alltäglichen Geburtstagsgeschenk: einem Banner, das künftig auf dem Übungsgelände auf den ‚Hundertjährigen Jubilar‘ aufmerksam machen wird. Das ‚Open-Air‘-Fest am Samstagabend hatte mit einem Sektempfang und einem Hoch auf eine gute Zukunft des Vereins begonnen. Nach den Gratulationen und einem Buffet fanden sich die Gäste noch zu zahlreichen Gesprächen in der Peter-Schmitt-Vereinshütte sowie an dem mit Flutlicht und Feuerschalen illuminierten Hundeplatz zusammen.

 

Unsere Festschrift zum 100jährigen Bestehen

Festschrift Seite 1

Festschrift Seite 2

Festschrift Seite 3

Festschrift Seite 4

Hunde - unsere treuen Begleiter im Leben

Schäferhund von der SeiteWenn Sie Spaß und Interesse haben, sich mit Ihrem Hund zu beschäftigen und diese Zeit mehr sein soll als nur mit Ihrem Hund spazieren zu gehen und ein Bällchen zu werfen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir helfen Ihnen, mit dem Hund den alltäglichen Umgang mit anderen Hunden und Menschen stressfrei zu bewältigen. So kann im Team auf die Begleithundeprüfung hintrainiert werden und diese bei einer der Prüfungen auf dem Vereinsgelände abgelegt werden. Hier lernt nicht nur der Hund, sondern das Team Mensch-Hund sehr viel über- und voneinander.

Aber auch der Hundesport kommt nicht zu kurz. Bei uns im Verein können Sie Ihren Hund ausbilden und entsprechende Prüfungen ablegen. Wir bieten allen interessierten Hundeführern eine Ausbildung ihres Hundes zum Fährtenhund und/oder Schutzhund an.

Seitenanfang

Nur Deutsche Schäferhunde? Nein!

Viele Rassen Nachdem wir, die Mitglieder des Vereins, erkannten, dass durch Hunde anderer Rassen das Vereinsleben bunter und vielseitiger werden konnte, öffneten wir die Türen auch für Besitzer von Hunden anderer Rassen.

Viele Rassen Bei uns können seit einiger Zeit Besitzer anderer Hunde ebenfalls die Begleithundeprüfung ablegen. Bei Interesse kann auch geübt werden, Probleme Mensch-Hund zu meistern. Allein der wichtige Kontakt der Hunde untereinander kann schon viele Fehlverhalten beheben. Auf unserem kleinen Übungsplatz haben hierfür die Hunde viel Platz und können gemeinsam toben, spielen und die Regeln im Hundeleben lernen.

Interesse? Dann kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich näher.
Seitenanfang

Zum Hauptverein| Email-Kontakt | ©2015 Schäferhundeverein Groß-Gerau